Kultur

Tänze der Finnischen Messe

Unter dem Titel "Gib ein neues Lied in mein Herz - Lieder und Tänze aus der Finnischen Messe" bietet Krisztina Sachs-Szakmry am letzten Februarwochenende ein Tanzvergnügen für Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Tanzerfahrung. Die Anmeldung ist unumgänglich und eilt .
Pekka Simojoki komponierte die "Lieder der Stille. Eine finnische Dichterin, Anna-Mari Kaskinen, hat sie mit ihm zusammen gestaltet. Simojokis Ziel ist es, sowohl junge als auch ältere Menschen zum Singen, Tanzen und Musizieren zu ermutigen, ihre musische Talente zu entfalten und ihren Glauben im Alltag zu erleben. Er möchte mit den "Liedern der Stille Hoffnung, Glauben und Mut bewirken, mit ihnen also eine "Sprache finden, die alle Menschen auch heute noch verstehen können. Nanni Kloke choreographierte zu diesen Lieder innige Gebets-Tänze und ausdrucksstarke Gebärden-Meditationen. Ich freue mich, die Tänze der Finnischen Messe mit anderen zu teilen und immer wieder neu zu erleben. Eingeladen sind alle: Frauen, Männer, Jugendliche, JugendarbeiterInnen etc,die Freude haben an Musik und Bewegung (mit und ohne Tanzerfahrung).


Datum:                  Samstag/Sonntag 28./29. Februar 2004


Ort:                       Schloss Wartensee, Rorschacherberg


Anmeldung:           möglichst bald


Leitung:                 Krisztina Sachs-Szakmry, dipl. Tanzpädagogin SBTG

 

Autorin/Autor

 

Krisztina Sachs-Szakmry
Publikationsdatum 31.01.2004
Verein ostschweizerinnen.ch · c/o Nelly Grubenmann · Tellen | Postfach 30· 9030 Abtwil · kontakt@ostschweizerinnen.ch