Kultur

Frauenpavillon: Rosenberg, Jupiter und allerhand Tiere

Am Freitag, 9. Juni, eröffnet der Frauenpavillon im Stadtpark St.Gallen die Sommersaison 2006 mit einer Lesung der St.Galler Autorin Erika Akermann. Am Sonntag folgt die Vernissage der Ausstellung "Fundorte" von Sabina Carraro.
Am Freitagabend liest die St.Galler Stadtführerin und Autorin Erika Akermann aus ihren beiden Romanen "Am Fusse des Rosenbergs" und "Jupiters schallendes Lachen". Organisiert wird die Lesung von den CVP-Frauen der Stadt St.Gallen, die auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen sorgen. Der Anlass ist ausschliesslich für Frauen reserviert.
Fischotter meets Möwe

Zur Vernissage von Sabina Carraro am Sonntagvormittag sind dann alle herzlich eingeladen. Die 35-jährige hat an der FFKunst-und Medienschule in Zürich studiert und beschäftigt sich in ihrer Arbeit seit einigen Jahren mit dem Thema Tier/Pflanze. Ihre Bildtafeln schimmern farbig und geheimnisvoll: Aus Wachs und Textilien geschaffen, begegnet hier der Fischotter der Möwe, dort der Baum einer Schar Pilze - und werden unerwartete Geschichten erzählt.


Freitag, 09.06. ab 19 Uhr Barbetrieb und Imbiss, 20 Uhr Lesung
Lesung Erika Akermann. Veranstalterinnen: CVP-Frauen der Stadt St.Gallen, ausschliesslich für Frauen


Sonntag, 11.06. Ab 11 Uhr Vernissage "Fundorte Bilder vonSabina Carraro (offen für alle) Ausstellung vom 9.6. bis 9.7.

 

Autorin/Autor

 

Myrjam Cabernard (pd)
Publikationsdatum 31.05.2006
Verein ostschweizerinnen.ch · c/o Nelly Grubenmann · Tellen | Postfach 30· 9030 Abtwil · kontakt@ostschweizerinnen.ch