Politik und Gesellschaft

Jassen in der Frauenrunde

Am 8. November findet in den Räumen des Tanzateliers Tango Almacn im Lagerhaus, St.Gallen, ab 16 Uhr das traditionelle Preisjassen für Frauen statt. Organisiert wird der Anlass vom Verein Wen-Do. Ein Anlass nicht nur für "Profi-Jasserinnen".
Gespielt wird ein konventioneller einfacher Schieber ohne "Wys". Die vier Partnerinnen werden sich am Anfang jeder Runde zugelost. Sie spielen dann zusammen "eine Karte" (oder Runde) mit acht Einzelspielen. Die Gesamtrangliste wird aufgrund der drei besten "Karten" jeder Jasserin erstellt.
Schöne Preise und Bar mir Leckereien

Den Gewinnerinnen winken Sachpreise und Gutscheine. Mit dem Erlös des Abends wird der Verein Wen-Do, Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen, unterstützt. Die Jasserinnen können sich an der Bar mit allerhand Leckereien verpflegen.

 

Autorin/Autor

 

Claudia Stucki
Publikationsdatum 29.10.2003
Verein ostschweizerinnen.ch · c/o Nelly Grubenmann · Tellen | Postfach 30· 9030 Abtwil · kontakt@ostschweizerinnen.ch