Wohlbefinden

Mit der Seilbahn in die Berge

Die Ostschweizer Bergbahnen haben sich für die Herbsttage gerüstet. Mehrere von ihnen bieten Attraktionen und ermässigte Preise.
Der Ostschweizer Verband der Seilbahnunternehmungen bietet Wanderern, Familien mit kleinen und grossen Kindern, Action-Begeisterten, Naturliebhabern und Ruhesuchenden ein buntes Spektrum an Ausflugs- und Freizeitmöglichkeiten an. Im Sarganserland wurde ein Nordic-Fitnesspark eröffnet. Er besteht aus einem 45 Kilometer langen beschilderten Wegnetz mit fünf Trails in drei Schwierigkeitsgraden. Anfänger können kostenlos Schuhe und Stöcke ausprobieren. Vier Instruktoren bieten Kurse an. Auch in Flumserberg fahren Kinder bis 16 Jahre in Begleitung von Erwachsenen gratis. In Bad Ragaz finden fortgeschrittene Nordic Walker einen so genannten Swiss-Topwalk. Das ist Nordic Walking mit Zeitmessung, was einen Vergleich mit Kolleginnen und Kollegen ermöglicht.
Erlebnisse im Glarnerland

Im Glarnerland warten gleich drei Bergbahnen mit Neuheiten auf. Am Kerenzerberg haben die Sportbahnen Filzbach einen Hochseilgarten eingerichtet. Spass für die ganze Familie bieten auch die 1300 Meter lange Sommerrodelbahn und der neue Bikepark mit einer 1400 Meter langen Freeriderstrecke. Für Anfänger gibt es Kurse. Die Luftseilbahn Kies-Mettmen oberhalb von Schwanden führt mitten ins älteste Wildschutzreservat Europas, auf die Mettmenalp.
Hirsche und Steinböcke

Am Garichtsee, am Fusse des Kärpf säumen Alpenblumen, Sumpf- und Bergpflanzen den Weg. Mit Glück können die unter Schutz stehenden Hirsche, Gämsen, Steinböcke, Murmeltiere und Adler beobachtet werden. Im Toggenburg fahren Kinder bis 16 Jahre mit der Seilbahn von Wildhaus auf die Gamsalp in Begleitung von Erwachsenen gratis. Grosse Kinderspielplätze und ein geologischer Wanderweg rund um den Gamserrugg gehören zu weiteren Attraktionen dieser Gegend.
Klettern und Kulinarisches

Im autofreien Braunwald im Glarnerland sind Klettersteige eingerichtet worden. Durchgehend mit einem Sicherungsseil versehen, führen sie über vier Gipfel mit eindrücklicher Rundsicht. Zum einen gibt es spezielle Kinder-Kletterkurse, zum andern den "Zwäärg-Baartli-Märchenweg". Am 1. und 2. Oktober findet bei der Alpschaukäserei Schwägalp das Käsefest statt. Noch bis am 4. Oktober kochen zudem Gildeköche aus der Region.

 

Autorin/Autor

 

Tourismus Ostschweiz
Publikationsdatum 29.09.2005
Verein ostschweizerinnen.ch · c/o Nelly Grubenmann · Tellen | Postfach 30· 9030 Abtwil · kontakt@ostschweizerinnen.ch